Weingueter.de

Rebsorten

Alle Angaben in der Rubrik Rebsorten, wurden nach ausführlichen Recherchen, in mehreren Quellen erarbeitet.

Fast über 140 Wein Rebsorten werden in Deutschland angebaut. Zu den Rennern bei den weißen Wein-Rebsorten gehören der Riesling und der Müller-Thurgau (Rivaner). Die häufigsten rote Wein-Rebsorten sind der Spätburgunder, der Portugiese, der Schwarzriesling, der Lemberger, der Saint Laurant sowie der Dornfelder und der Regent.

Rebsorten

A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

A - Weisse Rebsorten

  • Aenelunga

    Albalonga ist eine weiße Rebsorte, die 1951 an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Würzburg von Dr. Hans Breider aus den Sorten...mehr ...
  • Albalonga

    Albalonga ist eine weiße Rebsorte, die 1951 an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Würzburg von Dr. Hans Breider aus den Sorten...mehr ...
  • Alben

    Weißer Elbling ist eine weiße Rebsorte, die bereits von den Römern, besonders an der Mosel, angebaut wurde. Aus diesem Grund gilt sie auch als eine der...mehr ...
  • Amoleni

    Albalonga ist eine weiße Rebsorte, die 1951 an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Würzburg von Dr. Hans Breider aus den Sorten...mehr ...
  • Arnsburger

    Arnsburger ist eine weiße Rebsorte, die 1939 durch Heinrich Birk an der Forschungsanstalt Geisenheim im Rheingau gezüchtet wurde. Benannt wurde die Sorte nach dem...mehr ...
  • Auxerrois

    Auxerrois ist eine weiße Rebsorte, die ihren Namen wahrscheinlich von der französischen Grafschaft Auxerre, die zwischen Burgund und Chablis liegt, bekommen hat....mehr ...

A - Rote Rebsorten

  • Acolon

    Acolon ist 1971 an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg bei der Kreuzung der Rebsorten Lemberger und Dornfelder entstanden....mehr ...

B - Weisse Rebsorten

  • Bacchus

    Bacchus ist eine weiße Rebsorte. 1933 kreuzten Peter Morio und Bernhard Husfeld, am Institut für Rebenzüchtung in Geilweilerhof, die Rebsorten Ehrenfelser und...mehr ...
  • Blauer Silvaner

    Blauer Silvaner ist eine weiße Rebsorte, die durch eine natürliche Mutation aus dem Grünen Silvaner entstanden ist. Während der Reife ändert sich...mehr ...
  • Bronner

    1975 wurde die weiße Rebsorte Bronner am Staatlichen Weinbauinstitut durch Norbert Becker gezüchtet. Benannt wurde die Sorte nach dem Apotheker und Weinbaupionier...mehr ...

B - Rote Rebsorten

  • Blauburger

    Der Blauburger ist eine österreichische rote Rebsorte, die 1923 von Professor Fritz Zweigelt an der Bundeslehr- und Versuchsanstalt Klosterneuburg gezüchtet wurde....mehr ...
  • Blauer Burgunder

    Nach neuen Untersuchungen geht der Blaue Spätburgunder auf eine Kreuzung zwischen Schwarzriesling und Traminer zurück und ist vermutlich die Älteste aus der...mehr ...
  • Blauer Frühburgunder

    Die rote Rebsorte gehört zu der Gruppe der Burgundersorten, die vermutlich durch eine Mutation aus dem Spätburgunder entstanden ist. Der Name wird durch die...mehr ...
  • Blauer Limberger

    Das erste Mal wurde die Sorte im 18. Jahrhundert in Österreich erwähnt. Später tauchte sie dann auch in Deutschland auf, wo sie heute vor allem in...mehr ...
  • Blauer Portugieser

    Der Blaue Portugieser ist eine alte, rubinrote Rebsorte, die vermutlich 1772 von der portugiesischen Stadt Porto in das österreichische Bad Vöslau gelangte. Von...mehr ...
  • Blauer Spätburgunder

    Nach neuen Untersuchungen geht der Blaue Spätburgunder auf eine Kreuzung zwischen Schwarzriesling und Traminer zurück und ist vermutlich die Älteste aus der...mehr ...
  • Blauer Trollinger

    Der Blaue Trollinger ist eine rote Rebsorte, deren Ursprung höchstwahrscheinlich in Südtirol liegt und von den Römern nach Deutschland gebracht wurde, wo sie...mehr ...
  • Blauer Zweigelt

    Blauer Zweigelt ist eine Neuzüchtung aus dem Jahr 1922. Professor Fritz Zweigelt kreuzte die Rebsorten St. Laurent und Limberger und es entstand die meistkultivierte...mehr ...
  • Blaufränkisch

    Das erste Mal wurde die Sorte im 18. Jahrhundert in Österreich erwähnt. Später tauchte sie dann auch in Deutschland auf, wo sie heute vor allem in...mehr ...

C - Weisse Rebsorten

  • Chardonnay

    Chardonnay gehört zu den bekanntesten Weißweinreben der Welt und ist ursprünglich im Burgund beheimatet, wo er nach wie vor die besten Früchte...mehr ...
  • Chasselas

    Der Gutedel ist eine der ältesten Rebsorten der Welt. Seinen Ursprung hat der Gutedel vermutlich in Palästina. Die Römer sollen die Rebe nach Europa gebracht...mehr ...
  • Clevner (weiss)

    Chardonnay gehört zu den bekanntesten Weißweinreben der Welt und ist ursprünglich im Burgund beheimatet, wo er nach wie vor die besten Früchte...mehr ...

C - Rote Rebsorten

  • Cabernet Cubin

    Cabernet Cubin ist eine Kreuzung aus Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon aus dem Jahr 1970. Die spätreifende und ertragsstarke Rebsorte ist resistent gegen...mehr ...
  • Cabernet Dorio

    Cabernet Dorio ist eine rote Rebsorte, die 1971 an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg vorgestellt wurde. Wie Cabernet Dorsa und...mehr ...
  • Cabernet Mitos

    Die rote Rebsorte ist eine Kreuzung aus den Sorten Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon. Cabernet Mitos wurde 1970 an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für...mehr ...
  • Cabernet Sauvignon

    Cabernet Sauvignon ist eine rote Rebsorte, die eine Kreuzung von Cabernet Franc und Sauvignon Blanc ist. Die Rebsorte ist im Bordelais beheimatet, von dort aus hat sie sich...mehr ...
  • Carbonet Dorsa

    Cabernet Dorsa ist eine rote Rebsorte, die 1971 bei einer Kreuzung aus den Rebsorten Dornfelder und Cabernet Sauvignon entstanden ist. Das Äußere gleicht zwar dem...mehr ...
  • Clevner (rot)

    Die rote Rebsorte gehört zu der Gruppe der Burgundersorten, die vermutlich durch eine Mutation aus dem Spätburgunder entstanden ist. Der Name wird durch die...mehr ...

D - Weisse Rebsorten

  • Donauriesling

    Riesling: Wein, Rebsorte, Weingüter und Winzer Riesling: Die wichtigste und edelste deutsche Rebsorte Die Riesling Rebsorte ist einem Anteil von fast 22 %...mehr ...

D - Rote Rebsorten

  • Dakapo

    Dakapo ist eine rote Rebsorte, die 1972 bei einer Kreuzung der Sorten Deckrot und Blauer Portugieser entstanden ist. Gezüchtet wurde die Sorte an der Forschungsanstalt...mehr ...
  • Deckrot

    1938 kreuzte Dr. Johannes Zimmermann am Staatlichen Weinbauinstitut in Freiburg die Rebsorten Ruländer und Fäbertraube. Die dabei entstandene Rebsorte Deckrot...mehr ...
  • Domina

    Domina ist eine rote Rebsorte, die 1927 von Peter Morio aus den Rebsorten Blauer Portugieser und Spätburgunder gezüchtet wurde. Sie besitzt eine dunkelrote Farbe...mehr ...
  • Dornfelder

    1955 kreuzte August Herold an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg die Rebsorte Dornfelder durch die Kreuzung der Sorten...mehr ...
  • Dunkelfelder

    Schon Anfang des 20. Jahrhunderts züchtete Adolf Fröhlich die Rebe Dunkelfelder. Den Namen erhielt die Rebe in Anspielung auf die dunkle Farbe des Weins. Ihre...mehr ...

E - Weisse Rebsorten

  • Ehrenbreitsteiner

    Ehrenbreitsteiner wurde 1964 an der Forschungsanstalt Geisenheim von Professor Helmut Becker gezüchtet. Die Sorte ist eine Kreuzung aus den Rebsorten Ehrenfelser und...mehr ...
  • Ehrenfelser

    Die weiße Rebsorte Ehrenfelser wurde 1929 an der hessischen Forschungsanstalt Geisenheim von Heinrich Birk gezüchtet. Benannt wurde die Rebe nach der Burg...mehr ...
  • Elbling

    Weißer Elbling ist eine weiße Rebsorte, die bereits von den Römern, besonders an der Mosel, angebaut wurde. Aus diesem Grund gilt sie auch als eine der...mehr ...

E - Rote Rebsorten


F - Weisse Rebsorten

  • Faberrebe

    Die Faberrebe ist eine weiße Rebsorte, die 1929 an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey von Georg Scheu gezüchtet wurde. Die früh reifende...mehr ...
  • Feinburgunder

    Chardonnay gehört zu den bekanntesten Weißweinreben der Welt und ist ursprünglich im Burgund beheimatet, wo er nach wie vor die besten Früchte...mehr ...
  • Findling

    Findling ist eine Mutation aus Müller-Thurgau von Franz Kimmig in Oberkirch. 1971 erhielt die Sorte ihre Zulassung. Die Rebe reift früh und besitzt eine geringe...mehr ...
  • Fontanara

    Fontanara ist eine weiße Rebsorte, die 1951 an der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Würzburg gezüchtet wurde. Fontanara ist eine...mehr ...
  • Früher Roter Malvasier

    Eigenschaften des Frühen Roten Malvasiers sind starke Wüchsigkeit, geringe Verrieselungsgefahr und geringe Anfälligkeit für Krankheiten wie Oidium und...mehr ...
  • Frankenriesling

    Grüner Silvaner ist eine populäre Weißweinsorte, die vermutlich aus Transylvanien stammt und im 17. Jahrhundert nach Deutschland gelangte. Weit bis ins 20....mehr ...
  • Freisamer

    Die weiße Rebsorte ist eine Kreuzung der Sorten Silvaner und Ruländer. 1916 wurde die Kreuzung am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg im Breisgau...mehr ...

F - Rote Rebsorten

  • Frühburgunder

    Die rote Rebsorte gehört zu der Gruppe der Burgundersorten, die vermutlich durch eine Mutation aus dem Spätburgunder entstanden ist. Der Name wird durch die...mehr ...

G - Weisse Rebsorten

  • Gelber Moster

    Der Gutedel ist eine der ältesten Rebsorten der Welt. Seinen Ursprung hat der Gutedel vermutlich in Palästina. Die Römer sollen die Rebe nach Europa gebracht...mehr ...
  • Gelber Muskateller

    Die Rebsorte gilt als eine der ältesten kultivierten Sorten auf der Welt. In Deutschland ist die Rebe schon seit dem 12. Jahrhundert bekannt. Charakteristisch für...mehr ...
  • Gelbriesling

    Goldriesling, der seinen Ursprung im Elsass hat, wurde schon im 19. Jahrhundert von Christian Oberlin in Colmar gezüchtet. Da der Zeitpunkt des Austriebs relativ...mehr ...
  • Gewürztraminer

    Roter Traminer ist eine weiße Rebsorte, deren Herkunft vermutlich in Südeuropa liegt. Ihren Namen hat die Rebe vermutlich aus dem Südtiroler Ort Tramin. Die...mehr ...
  • Goldmuskat

    Goldriesling, der seinen Ursprung im Elsass hat, wurde schon im 19. Jahrhundert von Christian Oberlin in Colmar gezüchtet. Da der Zeitpunkt des Austriebs relativ...mehr ...
  • Goldriesling

    Goldriesling, der seinen Ursprung im Elsass hat, wurde schon im 19. Jahrhundert von Christian Oberlin in Colmar gezüchtet. Da der Zeitpunkt des Austriebs relativ...mehr ...
  • Grauburgunder

    Der Ruländer ist eine Mutation des Blauen Burgunders aus der vielfältigen Familie der Burgunder. Sie soll von einem Kaufmann aus Speyer namens Ruland aus dem...mehr ...
  • Grüner Silvaner

    Grüner Silvaner ist eine populäre Weißweinsorte, die vermutlich aus Transylvanien stammt und im 17. Jahrhundert nach Deutschland gelangte. Weit bis ins 20....mehr ...
  • Grüner Zierfandl

    Grüner Silvaner ist eine populäre Weißweinsorte, die vermutlich aus Transylvanien stammt und im 17. Jahrhundert nach Deutschland gelangte. Weit bis ins 20....mehr ...
  • Gutedel

    Der Gutedel ist eine der ältesten Rebsorten der Welt. Seinen Ursprung hat der Gutedel vermutlich in Palästina. Die Römer sollen die Rebe nach Europa gebracht...mehr ...

G - Rote Rebsorten


H - Weisse Rebsorten

  • Hölder

    Hölder ist eine weiße Rebsorte. 1955 kreuzte August Herold die Sorten Riesling und Ruländer an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und...mehr ...
  • Helios

    Helios ist eine weiße Rebsorte. Die Kreuzung erfolgte 1973 am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg. Die Sorte ist nicht anfällig für den Echten Mehltau, sowie...mehr ...
  • Heunisch

    Heunisch – eine sehr wichtige alte Rebsorte Die Rebsorte "Heunisch" gilt unter Weinexperten als Mutterrebsorte vieler der heutigen...mehr ...
  • Hibernal

    Hibernal wurde an der Forschungsanstalt Geisenheim durch Heinrich Birk gezüchtet. Hibernal besitzt eine geringe Verrieselungsneigung und eine hohe Anfälligkeit...mehr ...
  • Huxelrebe

    Die Huxelrebe ist eine Kreuzung aus den Sorten Gutedel und Courtillier musqué. Die Kreuzung wurde durch Georg Scheu durchgeführt. Benannt wurde sie nach Fritz Huxel, der...mehr ...

H - Rote Rebsorten

  • Hegel

    Hegel ist eine rote Rebsorte, die nach dem Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel benannt wurde. 1955 wurde die Sorte von August Herold an der Staatlichen Lehr- und...mehr ...
  • Helfensteiner

    Gute Resistenz gegen Krankheiten, hohe Traubenerträge sowie harmonischer Geschmack sind nur einige positive Eigenschaften der roten Rebsorte, die 1931 durch die Kreuzung...mehr ...
  • Heroldrebe

    Die Heroldrebe ist eine Rotwein-Rebe, die 1929 von August Herold an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg gezüchtet worden....mehr ...

J - Weisse Rebsorten

  • Johannisberg

    Grüner Silvaner ist eine populäre Weißweinsorte, die vermutlich aus Transylvanien stammt und im 17. Jahrhundert nach Deutschland gelangte. Weit bis ins 20....mehr ...
  • Johannisberg Riesling

    Riesling: Wein, Rebsorte, Weingüter und Winzer Riesling: Die wichtigste und edelste deutsche Rebsorte Die Riesling Rebsorte ist einem Anteil von fast 22 %...mehr ...
  • Johanniter

    Johanniter wurde 1968 am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg im Breisgau gezüchtet. Benannt wurde die Sorte nach Dr. Johannes Zimmermann, dem ehemaligen Leiter des...mehr ...
  • Juwel

    Juwel ist eine weiße Rebsorte, die 1951 an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg gezüchtet wurde. Die Sorte hat eine...mehr ...

J - Rote Rebsorten


K - Weisse Rebsorten

  • Kanzler

    Die Kreuzung aus den Rebsorten Müller-Thurgau und Silvaner vollzog Georg Scheu 1927 an der Landesanstalt für Rebzüchtung in Alzey. Ihren Namen bekam die Sorte...mehr ...
  • Kerner

    Kerner ist eine weiße Rebsorte, die bei der Kreuzung der Sorten Trollinger und Riesling, entstanden ist. Benannt wurde die Rebe nach dem schwäbischen Arzt und...mehr ...
  • Kernling

    Kernling ist eine Mutation aus der Rebsorte Kerner. Ludwig Hochdörfer fand 1974 die Mutation in einer Rebfläche, auf der Kerner angebaut wurde, in dem Ort Nussdorf...mehr ...
  • Kleinberger

    Weißer Elbling ist eine weiße Rebsorte, die bereits von den Römern, besonders an der Mosel, angebaut wurde. Aus diesem Grund gilt sie auch als eine der...mehr ...
  • Klingelberger

    Riesling: Wein, Rebsorte, Weingüter und Winzer Riesling: Die wichtigste und edelste deutsche Rebsorte Die Riesling Rebsorte ist einem Anteil von fast 22 %...mehr ...

K - Rote Rebsorten


L - Weisse Rebsorten

L - Rote Rebsorten

  • Lemberger

    Das erste Mal wurde die Sorte im 18. Jahrhundert in Österreich erwähnt. Später tauchte sie dann auch in Deutschland auf, wo sie heute vor allem in...mehr ...
  • Limberger

    Das erste Mal wurde die Sorte im 18. Jahrhundert in Österreich erwähnt. Später tauchte sie dann auch in Deutschland auf, wo sie heute vor allem in...mehr ...

M - Weisse Rebsorten

  • Müller-Thurgau

    Müller-Thurgau ist eine weiße Rebsorte, die auch unter dem Namen Rivaner bekannt ist. Der Schweizer Rebforscher Professor Hermann Müller aus dem Kanton...mehr ...
  • Mariensteiner

    Mariensteiner ist eine weiße Rebsorte, die 1951 bei der Kreuzung der Sorten Silvaner und Rieslaner, an der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Obstbau in...mehr ...
  • Merzling

    1960 wurde die weiße Rebsorte durch Dr. Johannes Zimmermann am Staatlichen Weinbauinstitut gezüchtet. Benannt wurde die Sorte nach dem Stadtteil Merzhausen in...mehr ...
  • Moriomuskat

    Moriomuskat ist eine weiße Rebsorte. Peter Morio züchtete 1928 diese Rebe aus den Sorten Silvaner und Weißburgunder am Institut für Rebenzüchtung...mehr ...
  • Muskat Ottonel

    Muskat Ottonel ist eine weiße Rebsorte. Benannt nach dem französischen Ampelographen Pierre Galet. Der Reifebeginn der Trauben ist mittel bis spät. Die...mehr ...
  • Muskateller

    Die Rebsorte gilt als eine der ältesten kultivierten Sorten auf der Welt. In Deutschland ist die Rebe schon seit dem 12. Jahrhundert bekannt. Charakteristisch für...mehr ...

M - Rote Rebsorten

  • Müllerrebe

    Die Müllerrebe ist eine rote Rebsorte aus der Gruppe der Burgundersorten. Den Namen Meunier (Müller) erhielt die Sorte, weil die behaarten Blätter auf der...mehr ...

N - Weisse Rebsorten

  • Nobling

    Nobling ist eine Kreuzung aus Silvaner und Gutedel, die 1940 am Staatlichen Weinbauinstitut in Freiburg gezüchtet wurde. Die mittelspät reifende Sorte bevorzugt ein...mehr ...

N - Rote Rebsorten


O - Weisse Rebsorten

  • Optima 113

    Optima ist eine Kreuzung, gezüchtet von Peter Morio und Bernhard Husfeld am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof. Die Rebsorte hat eine mittel bis starke...mehr ...
  • Orion

    Die Sorte ist eine Kreuzung zwischen Optima und Villard Blanc. Die Kreuzung wurde von Gerhardt Alleweldt am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof...mehr ...
  • Ortega

    Ortega ist eine Weißweinsorte, die 1948 an der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Obstbau in Würzburg gezüchtet wurde. Dr. Hans Breider kreuzte die...mehr ...
  • Osteiner

    Osteiner ist eine Kreuzung aus Riesling und Silvaner. 1929 züchtete Heinrich Birk die Rebsorte an der Forschungsanstalt Geisenheim. Benannt wurde die Rebe nach den...mehr ...
  • Österreicher

    Grüner Silvaner ist eine populäre Weißweinsorte, die vermutlich aus Transylvanien stammt und im 17. Jahrhundert nach Deutschland gelangte. Weit bis ins 20....mehr ...

O - Rote Rebsorten


P - Weisse Rebsorten

  • Perle

    Perle ist eine Kreuzung aus den Sorten Gewürztraminer und Müller-Thurgau. Die Sorte erhielt ihre Zulassung 1961. Perle hat eine geringe Kälteempfindlichkeit...mehr ...
  • Phoenix

    Die weiße Rebsorte wurde von Dr. Gerhardt Alleweldt am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof gezüchtet. Benannt wurde die Sorte nach dem Vogel aus der...mehr ...
  • Pinot Bianco

    Der Weißburgunder ist eine weiße Rebsorte, die aus der Familie der Burgundersorten stammt. In Frankreich ist sie seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Der...mehr ...
  • Pinot Blanc

    Der Weißburgunder ist eine weiße Rebsorte, die aus der Familie der Burgundersorten stammt. In Frankreich ist sie seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Der...mehr ...
  • Pinot Grigio

    Der Ruländer ist eine Mutation des Blauen Burgunders aus der vielfältigen Familie der Burgunder. Sie soll von einem Kaufmann aus Speyer namens Ruland aus dem...mehr ...
  • Pinot Gris

    Der Ruländer ist eine Mutation des Blauen Burgunders aus der vielfältigen Familie der Burgunder. Sie soll von einem Kaufmann aus Speyer namens Ruland aus dem...mehr ...
  • Prinzipal

    Die weiße Rebsorte wurde 1971 an der Forschungsanstalt Geisenheim von Professor Helmut Becker gezüchtet. Sein Ziel war es eine pilz- und schädlingsresistente...mehr ...

P - Rote Rebsorten

  • Palas

    Die rote Rebsorte ist eine Züchtung zwischen Blauer Trollinger und Rubintraube, die 1969 an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in...mehr ...
  • Pinot Meunier

    Die Müllerrebe ist eine rote Rebsorte aus der Gruppe der Burgundersorten. Den Namen Meunier (Müller) erhielt die Sorte, weil die behaarten Blätter auf der...mehr ...
  • Pinot Noir

    Nach neuen Untersuchungen geht der Blaue Spätburgunder auf eine Kreuzung zwischen Schwarzriesling und Traminer zurück und ist vermutlich die Älteste aus der...mehr ...
  • Portugieser

    Der Blaue Portugieser ist eine alte, rubinrote Rebsorte, die vermutlich 1772 von der portugiesischen Stadt Porto in das österreichische Bad Vöslau gelangte. Von...mehr ...

R - Weisse Rebsorten

  • Regner

    Regner ist eine weiße Rebsorte, die 1929 durch Georg Scheu an der Landesanstalt für Rebzüchtung in Alzey gezüchtet wurde. Benannt wurde die Sorte nach...mehr ...
  • Reichensteiner

    Reichensteiner ist eine weiße Rebsorte, die Heinrich Birk 1939 an der Forschungsanstalt Geisenheim züchtete. Benannt wurde die Rebe nach der Burg Reichenstein. Die...mehr ...
  • Rheinriesling

    Riesling: Wein, Rebsorte, Weingüter und Winzer Riesling: Die wichtigste und edelste deutsche Rebsorte Die Riesling Rebsorte ist einem Anteil von fast 22 %...mehr ...
  • Rieslaner

    Rieslaner wurde 1921 an der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Obstbau in Würzburg aus den Sorten Silvaner und Riesling gezüchtet. Die Beeren der Rebsorte...mehr ...
  • Riesling

    Riesling: Wein, Rebsorte, Weingüter und Winzer Riesling: Die wichtigste und edelste deutsche Rebsorte Die Riesling Rebsorte ist einem Anteil von fast 22 %...mehr ...
  • Rivaner

    Müller-Thurgau ist eine weiße Rebsorte, die auch unter dem Namen Rivaner bekannt ist. Der Schweizer Rebforscher Professor Hermann Müller aus dem Kanton...mehr ...
  • Roter Elbling

    Der Rote Elbling ist eine Mutation, die in allen Merkmalen, außer der Beerenfarbe, dem Weißen Elbling gleicht. Die Farbe der Beere wird als rosa oder auch als...mehr ...
  • Roter Gutedel

    Die Rebe ist eine Mutation des Weißen Gutedels. Außer dass, im Gegensatz zum Weißen Gutedel, die Beeren eine rote Hautfarbe und die Erträge nicht ganz...mehr ...
  • Roter Muskateller

    Der Rote Muskateller ist eine Mutation des Gelben Muskatellers. Die Zulassung erhielt die Sorte 1987. Im Vergleich zum Gelben Muskateller bringt die Rebsorte geringere...mehr ...
  • Roter Traminer

    Roter Traminer ist eine weiße Rebsorte, deren Herkunft vermutlich in Südeuropa liegt. Ihren Namen hat die Rebe vermutlich aus dem Südtiroler Ort Tramin. Die...mehr ...
  • Ruländer

    Der Ruländer ist eine Mutation des Blauen Burgunders aus der vielfältigen Familie der Burgunder. Sie soll von einem Kaufmann aus Speyer namens Ruland aus dem...mehr ...

R - Rote Rebsorten

  • Regent

    Der Regent ist eine Neuzüchtung aus Diana (Silvaner x Müller Thurgau) x Chambourcin aus dem Jahr 1967, doch erst 1995 wurde die Sortenzulassung erteilt. Der...mehr ...
  • Rondo

    Die rote Rebsorte Rondo ist eine Kreuzung der Sorten Zarya Severa und St. Laurent. 1964 kreuzte Professor Kraus sie in der ehemaligen Tschechoslowakei. Dieser gab einige...mehr ...
  • Rotberger

    Rotberger ist eine rote Rebsorte. Heinrich Birk kreuzte 1928 die Sorten Trollinger und Riesling an der Forschungsanstalt Geisenheim im Rheingau. Aber erst 1971 erhielt die...mehr ...
  • Rotburger

    Blauer Zweigelt ist eine Neuzüchtung aus dem Jahr 1922. Professor Fritz Zweigelt kreuzte die Rebsorten St. Laurent und Limberger und es entstand die meistkultivierte...mehr ...

S - Weisse Rebsorten

  • Saphira

    Saphira wurde 1972 an der Forschungsanstalt von Professor Helmut Becker gezüchtet. Die Eigenschaften der Rebe sind ein mittlerer Reifezeitpunkt und eine hohe...mehr ...
  • Schönburger

    Die weiße Rebsorte wurde 1939 von Heinrich Birk gezüchtet. Benannt wurde die Rebe nach der Burg Schönberg in Oberwesel. Ihre Zulassung erhielt die Sorte 1980....mehr ...
  • Scheurebe

    Die Scheurebe ist eine weiße Rebsorte und wie der Kerner, ist auch die Scheurebe eine der großen Erfolge der deutschen Neuzüchtung. Die nach Georg Scheu...mehr ...
  • Siegerrebe

    Die Siegerrebe ist eine weiße Rebsorte, die 1929 von Georg Scheu aus Madeleine Angevine und Gewürztraminer gezüchtet wurde. Die früh reifende und gegen...mehr ...
  • Silcher

    Silcher ist eine weiße Rebsorte, die 1951 August Herold an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau züchtete. Benannt wurde die Rebe...mehr ...
  • Silvaner

    Grüner Silvaner ist eine populäre Weißweinsorte, die vermutlich aus Transylvanien stammt und im 17. Jahrhundert nach Deutschland gelangte. Weit bis ins 20....mehr ...
  • Sirius

    Sirius ist eine weiße Rebsorte, die von Dr. Gerhardt Alleweldt am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof gezüchtet wurde. Benannt wurde die Sorte nach...mehr ...
  • Solaris

    Interspezifische Weißwein-Rebsorte, die am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg im Breisgau gezüchtet wurde; die früh reifende und äußerst...mehr ...
  • Staufer

    Staufer ist eine weiße Rebsorte, die von Dr. Gerhardt Alleweldt am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof gezüchtet wurde. Der Name leitet sich vom...mehr ...
  • Sylvaner

    Grüner Silvaner ist eine populäre Weißweinsorte, die vermutlich aus Transylvanien stammt und im 17. Jahrhundert nach Deutschland gelangte. Weit bis ins 20....mehr ...

S - Rote Rebsorten

  • Schwarzriesling

    Die Müllerrebe ist eine rote Rebsorte aus der Gruppe der Burgundersorten. Den Namen Meunier (Müller) erhielt die Sorte, weil die behaarten Blätter auf der...mehr ...
  • Spätburgunder

    Nach neuen Untersuchungen geht der Blaue Spätburgunder auf eine Kreuzung zwischen Schwarzriesling und Traminer zurück und ist vermutlich die Älteste aus der...mehr ...
  • St. Laurent

    Die rote Rebsorte aus der Burgundersortengruppe gelangte Mitte des 19. Jahrhunderts durch den deutschen Apotheker und Weinbaupionier Johann Philipp Bronner aus Frankreich...mehr ...

T - Weisse Rebsorten

T - Rote Rebsorten

  • Tauberschwarz

    Die Herkunft dieser roten Rebsorte ist unbekannt. Mit dem Nachlassen des Weinbaus im Tauber- und im Vorbach-Tal verlor die Sorte mit der Zeit an Bedeutung. In den 60er Jahren...mehr ...
  • Trollinger

    Der Blaue Trollinger ist eine rote Rebsorte, deren Ursprung höchstwahrscheinlich in Südtirol liegt und von den Römern nach Deutschland gebracht wurde, wo sie...mehr ...

V - Weisse Rebsorten

V - Rote Rebsorten

  • Vernatsch

    Der Blaue Trollinger ist eine rote Rebsorte, deren Ursprung höchstwahrscheinlich in Südtirol liegt und von den Römern nach Deutschland gebracht wurde, wo sie...mehr ...
  • Vöslauer

    Der Blaue Portugieser ist eine alte, rubinrote Rebsorte, die vermutlich 1772 von der portugiesischen Stadt Porto in das österreichische Bad Vöslau gelangte. Von...mehr ...

W - Weisse Rebsorten

  • Weißer Elbling

    Weißer Elbling ist eine weiße Rebsorte, die bereits von den Römern, besonders an der Mosel, angebaut wurde. Aus diesem Grund gilt sie auch als eine der...mehr ...
  • Weißer Gutedel

    Der Gutedel ist eine der ältesten Rebsorten der Welt. Seinen Ursprung hat der Gutedel vermutlich in Palästina. Die Römer sollen die Rebe nach Europa gebracht...mehr ...
  • Weißburgunder

    Der Weißburgunder ist eine weiße Rebsorte, die aus der Familie der Burgundersorten stammt. In Frankreich ist sie seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Der...mehr ...
  • Weißer Clevner

    Chardonnay gehört zu den bekanntesten Weißweinreben der Welt und ist ursprünglich im Burgund beheimatet, wo er nach wie vor die besten Früchte...mehr ...
  • Weißer Riesling

    Riesling: Wein, Rebsorte, Weingüter und Winzer Riesling: Die wichtigste und edelste deutsche Rebsorte Die Riesling Rebsorte ist einem Anteil von fast 22 %...mehr ...
  • Würzer

    Würzer ist eine weiße Rebsorte, die 1932 von Georg Scheu gezüchtet wurde. Die Beeren sind grüngelb und haben einen sehr kräftigen, würzigen...mehr ...

W - Rote Rebsorten


Z - Weisse Rebsorten

Z - Rote Rebsorten

  • Zweigelt

    Blauer Zweigelt ist eine Neuzüchtung aus dem Jahr 1922. Professor Fritz Zweigelt kreuzte die Rebsorten St. Laurent und Limberger und es entstand die meistkultivierte...mehr ...