Weingueter.de

weingueter.de - Wissensdatenbank

Neues rund um den Wein

06.09.2022 Warum die Enzyme beim Weinkonsum wichtig sind

Weinkenner wissen um die Bedeutung der Enzyme Bescheid. Es ist ein wichtiges...

01.09.2022 Die richtigen Gläser für den richtigen Wein: Das sollte man wissen

Weinkenner wissen: Das richtige Weinglas kann über den Geschmack eines guten Tropfens...

17.08.2022 Spielvielfalt in Online Casinos

Große Auswahl von Online Casinospielen

17.08.2022 Die besten Weine zur Einstimmung auf das Casinospiel

Sektempfang Casino

15.07.2022 Immer mehr werden zum Feinschmecker

Feinschmecker werden leichtgemacht

Du bist was du isst, stimmt so in etwa. Der...


Aus unserer Rebsorten-Datenbank

Rheinriesling

siehe unter: Riesling

Blaufränkisch

siehe unter: Blauer Limberger


Aus unserer ABC-Datenbank

Bezeichnung Beschreibung
Cuvée Ursprünglich in der Champagne für eine bestimmte Weinmenge aus einem Gefäß (cuve), den Mostertrag des ersten und sanftesten Pressvorgangs verwendet. In Frankreich kann das Wort Cuvée auch im Sinne von Selektion oder Sonderfüllung verstanden werden, wobei es sich hierbei um das beste Fass oder die besten Partien bestimmter Weine eines Erzeugers handeln kann. In Deutschland bezeichnet man als Cuvée den Verschnitt (das jeweilige vom Erzeuger privilegierte Verschnittrezept) verschiedener Rebsorten, aus denen der Wein gekeltert wird.
pfeffrig Begriff der Weinansprache: Nach Pfeffer riechend oder schmeckend.