Weingueter.de

weingueter.de - Wissensdatenbank

Neues rund um den Wein

01.04.2020 Individuelle Bilderrahmen nach eigenen Wünschen

Heutzutage gibt es eine Menge hochwertiger Bilderrahmen, die man individuell nach eigenen...

16.03.2020 Welcher Wein passt zu welcher Zigarre?

Bei dem Konsum von Wein in Kombination mit Zigarren gibt es im Grunde keine festen Regeln....

10.02.2020 Längstes Weinanbaugebiet Baden

Das Anbaugebiet mit seiner Rebfläche von rund 15.900 Hektar, erstreckt sich über...

01.02.2020 Was ist Orange und Natural Wine?

Orange Wine ist ein Weißwein, dessen Herstellung wie die von Rotweinen erfolgt....

30.01.2020 Wo und wie kann man heute Wein genießen?

Das Thema Wein spielt natürlich auch in Deutschland eine sehr große Rolle....


Aus unserer Rebsorten-Datenbank

Dakapo

Herkunft: Deckrot x Portugieser
Kenn-Nr.: RBE 136  •  zugelassen seit: 2001  •  geschützt seit: 2001
Farbe:
Geruch:
Geschmack: sehr kräftig, gehaltvoll und tanninhaltig
Dakapo ist eine rote Rebsorte, die 1972 bei einer Kreuzung der Sorten Deckrot und Blauer Portugieser entstanden ist. Gezüchtet wurde die Sorte an der Forschungsanstalt Geisenheim von Professor Helmut Becker.
Die Weine sind kräftig, gehaltvoll und tanninhaltig. Sehr häufig wird der Wein als Deckwein genutzt, da das Fruchtfleisch sehr dunkelrot ist.

Pinot Gris

siehe unter: Ruländer


Aus unserer ABC-Datenbank

Bezeichnung Beschreibung
medizinisch Begriff der Weinansprache: Nach Jod, Äther oder anderen chemischen Substanzen riechend. Weine mit Lösungsmittelgeruch, aber auch manche Rotweine mit einer angenehmen, in ein komplexes Bukett eingebetteten Jod- oder Äthernote.
füllig Begriff der Weinansprache: mit viel Körper, üppig. Weine, die zwar Fülle, d.h. Körper zeigen, denen aber meist Finesse und Struktur fehlen.