Weingueter.de
Wein-News im Juli 2021 vom 02.07.2021
« Zurück zur Übersicht 2021


Weinflaschen perfekt in Szene setzen

Wer Weinliebhaber ist und Wert auf Ästhetik und schöne Dinge legt, der wird mit Sicherheit auch seine Weinflaschen besonders in Szene setzen wollen. Ob man nun einen Weinkeller optimal gestalten, einen Gast-/Probierraum oder auch das heimische Wohnzimmer passend zum Wein präsentieren möchte.

Wer einen Raum speziell für seine Weinflaschen herrichten möchte, der muss den Ort berücksichtigen, wo das Lagern und die Präsentation in Frage kommt. Das kann natürlich der Weinkeller oder auch ein anderer, klimatisierter Raum sein. Zu Beginn der Planung kann man sich fragen, (um das eigenen Platzangebot zu optimieren), wie viel Platz einem überhaupt zur Verfügung steht, wie viele Flaschen untergebracht werden sollen und ob sich der gewählte Raum zur Aufbewahrung von Wein überhaupt eignet.

Eine sehr gute Lösung können zum Beispiel variierbare Lagersysteme sein. Sie können sich der Raumsituation und den Platzvorgaben anpassen. Wenn sich Lagersysteme beispielsweise in Mauerecken schmiegen müssen, sich um Säulen winden oder passgenau an eine niedrige Decke angebracht werden sollen.

Die Luftfeuchtigkeit

Ein wichtiges Kriterium für das optimale Reifen des Weins ist u.a. die Luftfeuchtigkeit. Es ist deswegen notwendig, sich bei der Wahl der Lagersysteme für Materialien zu entscheiden, die auch für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet sind. Man sollte immer hochwertige Materialien vorziehen, die widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit sind. Dann sollte es natürlich auch darum gehen, eine Aufbewahrungslösung zu finden, die einem gefällt und den eigenen Bedürfnissen am besten entspricht.

Für eine gute Beleuchtung sorgen

Ob nun der Weinkeller oder auch das Weinregal, eine gut gewählte Beleuchtung setzt die Weinflaschen und den ganzen Raum richtig in Szene. Passende Leuchtmittel findet man beispielsweise bei gluehbirne.de. Weinliebhaber wissen, dass ein Weinkeller oder Weinregale nicht nur ein Ort zum stapeln und lagern von Weinflaschen ist. Den Weinen soll es in ihrem Aufbewahrungsort gut gehen und durch das optimale Licht soll der Wein bestens ruhen können. Die richtigen Leuchtmittel, die im Weinkeller und an/in einem Weinregal verwendet werden, werden im Wesentlichen dazu beitragen, dass gewünschte Ambiente zu schaffen. Nachfolgend ein paar Ideen für die Beleuchtung:

Beleuchtungen mit wenig Hitze

Man muss berücksichtigen, dass einige Lampen (vor allem Halogenlampen) sehr viel Wärme abgeben. Deswegen eignen sich nicht alle Lampen in der Nähe von Weinflaschen. Wenn zu viel Wärme entsteht, kann eine wertvolle Weinsammlung durchaus leicht beschädigt werden. Es ist deswegen anzuraten, Leuchtmittel zu verwenden, welche keine hohe Wärme abgeben. Oder man positioniert die Lampen so, dass diese nicht direkt auf die Weinflaschen leuchten.

Lampen zum Hängen

Raumhohe Weinregale können sehr gut mit Pendelleuchten beleuchtet werden. Meist verschönern sie sogar das ganze Raumbild und sie können so angebracht werden, dass sie besondere Stellen und Weine im Weinkeller hervorheben. Mit einer sogenannten Schiffsleuchte kann man einem Weinkeller eine sehr schöne Note geben. Es wirkt robust und bietet eine besondere Atmosphäre sowie etwas Vintage.

Beleuchtung im Hintergrund

Weinregale lassen sich perfekt von hinten beleuchten. Mit dieser Art der Beleuchtung von Weinflaschen wirkt ein Raum in gewisser Form sauber sowie modern. Man kann dabei gleichzeitig mit den Farben der Weine spielen. Eine Hintergrundlampe sollte so angebracht sein, dass das Leuchten ohne Hindernisse möglich ist. So kommen die Weine perfekt zur Geltung.

Weinflasche präsentieren

Bild: Arno_M * pixabay.com



Quelle:
« Alle News anzeigen


Weitere Meldungen im Monat Juli 2021

27.07.2021 Weinlese im Chalet - So findet ihr euren Weingut-Urlaub
19.07.2021 Teure Verführungen für Weinliebhaber