Weingueter.de

Weingut auf den fünfzehn Morgen

(Weinregion Rheinhessen)



Weingut auf den fünfzehn Morgen
Seit 1999 bewirtschaften wir- Frank Binzel (Techniker für Weinbau u. Oenologie ) und Petra Fuchs-Binzel (Hauswirtschaftsleiterin) den Weinbaubetrieb, der schon seit Generationen besteht.

Unsere Söhne Michael -Jahrgang 1997- und Dominik -Milleniumsnachwuchs - unterstützen uns mittlerweile schon etwas. Auch die Senioren des Betriebs, Armin und Anita Binzel, stehen uns trotz Ruhestands mit Rat und Tat zur Seite. Die Familie Binzel, Selzen und der Weinbau sind schon seit 1520 zusammenhängend erwähnt.

Im Wandel der Zeit entwickelte sich unser Betrieb zu einer Größe, die uns aus den bestehenden Betriebsgebäuden herauswachsen lies. Deshalb finden sie uns heute am Ortsrand von Selzen, der auch zur Entstehung des Betriebsnamens...   Weiterlesen

Weitere Bilder

Sektherstellung beim Weingut auf den fünfzehn Morgen Anfahrtsweg zum Weingut Weingut auf den fünfzen Morgen Top Weine Weinelese im Weinberg Weinelese im Weinberg Weinelese im Weinberg - Top Ernteergebnisse Wein und Musik

Unsere Weine

Wir bieten Ihnen Weißwein, Rotwein, Sekt, Säfte, Brände aus der Weinregion Rheinhessen.
Zu unseren rheinischen Weinen gehören z.B. folgende Rotweine, Weißweine bzw. Sektsorten:
Kerner Landwein
- Rheinischer Landwein
- Müller-Thurgau
- Riesling Qualitätswein trocken
- Weißer Burgunder
- Sylvaner Kabinett
- Chardonnay
- Grauer Burgunder
- Spätburgunder
- "Blanc de Noir" Kabinett
- Ruländer
- Huxelrebe Trockenbeerenauslese
- Chardonnay Barrique Spätlese trocken
- Dornfelder Qualitätswein trocken
- Merlot
- Regent
- Spätburgunder Weißherbst
- Riesling Sekt brut
- Morio-Muskat Sekt
- Spätburgunder Weißherbst Sekt
- Chardonnay brut
- Dornfelder Sekt trocken
- Sauvignon Sekt blanc
- Spätburgunder Sekt "Blanc de Noir"



Zu unserer Webseite

Unser Service für unseren Kunden

  •  Wohnmobil / Caravan Stellplatz
  •  Übernachtung / Zimmer im Weingut
  •  Weinprobe
  •  Weinausschank
  •  Weinkellerführungen
  •  Weinbergsführungen
  •  Prospektanforderung
  •  Weinpreisliste
  •  Probierpaket

Besonderheiten

Sektherstellung

Seit 1992 versekten wir unsere Weine selbst im Weingut nach dem klassischen Flaschengärverfahren. Nur Grundweine aus Trauben, die einer strengen Selektion unterliegen kommen in die Cuvéeauswahl. Nach einer schonenden Pressung werden die Moste kalt vergoren um ein Maximum an Aromen und Fülle zu erhalten. Der Sektgrundwein wird mit Hefe und Zucker versetzt, anschließend wird die Flasche mit einem Kronkorken verschlossen.

Nach etwa 2 - 3 Wochen beginnt die Hefe den Zucker zu Alkohol und Kohlendioxid zu vergären. In dieser Phase baut sich ein Druck bis 6 bar in der Flasche auf. Die Lagerung der Flaschen in unserem Keller beträgt mindestens 9 Monate, nur so kann sich ein feines Mousseux und Aroma entwickeln. Anschließend werden die Flaschen in einem 21-tägigen Zyklus abgerüttelt. Hierbei wandert die Hefe in den Flaschenhals und kann dann beim "Degorgieren" abgetrennt werden.

Beim Degorgieren wird die Hefe im Flaschenhals eingefroren. Der Kronkorken wird "abgerissen" und der gefrorene Hefepfropf schießt heraus. Dann wird die "Dossage" - sie legt die Geschmacksrichtung von extra brut bis halbtrocken fest - zudosiert. Als nächstes wird die Flasche mit einem Naturkork verschlossen und dann die "Agraffe", d. h. der Drahtbügel, montiert. Nun folgt als letzter Schritt vor dem Verkauf die Flaschenreinigung, Ausstattung und Verpackung.

Weingut auf den fünfzehn Morgen kontaktieren


Vorname *

Nachname *

E-Mail *

Telefon

Strasse

Hausnr.

Plz

Ort


Nachricht * - noch Zeichen!
Um Ihre Nachricht versenden zu können, bitte das Kästchen anklicken.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.